Michael Belmore bei der AGO

Michael Belmore at the AGO

Zwei Werke von Michael Belmore sind derzeit bis zum 21. März auf der AGO zu sehen. Finden Sie seine Werke lauf der zweiten Ebene in der Mary & Harry Jackman Gallery.

Anishinaabe Künstler Michael Belmore arbeitet vor allem in der Skulptur. Er verwendet eine Vielzahl von Materialien, darunter Holz, Stein und Metalle, und bezieht Inspiration aus seiner Umgebung, erkundet die dramatischen Auswirkungen der menschlichen Aktivität auf die Landschaft. Durch seine Wahl der Themen und Materialien entfernt sich Belmore von der kapitalistischen Auffassung, dass die Natur eine Ware ist, etwas, das gekauft und verkauft werden muss.
Die beiden gezeigten Werke verdeutlichen zentrale Themen in Belmores Praxis: Anishinaabe-Identität und die Auswirkungen nordamerikanischer Siedler auf die Erde und ihre nichtmenschlichen Bewohner.

Auf jetzt bis zum 21. März - check it out!
Abgebildet, "Édifice" (2019), Flussfelsen, Kupfer. "Breite" (2014), Raku gebrannt Ton, Kupferblatt.