Eine Saison für alles - Eine Reise durch Zeit und Raum

Farbe

    Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.


    Eine visuelle Geschichte aus Porzellan, die sich spielerisch mit dem Begriff von Zeit und Raum auseinandersetzt. Die Arbeiten folgen acht Freunden, die acht Mondphasen und den Begriff der Vergängung der Zeit repräsentieren. Die Charaktere reisen durch die Jahreszeiten, und auf ihrer Reise begegnen sie verschiedenen Darstellungen der Geschichte des philosophischen Denkens über die Natur von Zeit und Raum.

    Wenn Zeit und Raum, wie Diesagen sagen: Sind Dinge, die nicht sein können,
    Die Sonne, die keinen Verfall verspürt Kein größer ist als wir.
    Warum also, Liebe, sollten wir jemals beten, um ein Jahrhundert zu leben?
    Der Schmetterling, der einen Tag lebt, hat die Ewigkeit gelebt.

    T.S. Eliot, "Ein Lyriker"

     

    Lisas Arbeiten wurden in Kanada und international mit aktuellen Ausstellungen in Craft Ontario, Karsh-Masson Gallery und Art-Image ausgestellt. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Prix du CALQ 2017 – Work of the Year in the Outaouais (Conseil des Arts et des Lettres du Québec), Best in Clay in The Fusion Clay and Glass Show 2017 (Toronto), Best in Show in the New Art Festival 2017 (Ottawa), Honorable Mention in the Gyeonggi International Ceramic Biennale 2017 in Südkorea , 4. Platz bei den Viewer es Choice Awards für den Internationalen Wettbewerb der Gyeonggi International Ceramic Biennale 2017 und einem Empfehlungspreis auf der Taiwan Ceramics Biennale 2016. Sie lebt und arbeitet in Chelsea, Quebec.

     

    Klicken Sie hier, um Notizen aus Lisas Künstlergespräch im Gardiner Museum während ihrer Ausstellung zu lesenEine Saison für alles – eine Reise durch Zeit und Raum