Ruben Komangapik

Farbe
    Die vier Ecken der Schildkröte, Sterling Silber Ring
    Einkaufswagen
    Inuksuk Lanscape, Sterling Silber und Kupfer Ring
    Inuksuk Lanscape, Sterling Silber und Kupfer Ring
    Inuksuk Lanscape, Sterling Silber und Kupfer Ring
    Einkaufswagen
    Die vier Ecken des Bären, Sterling Silber Ring
    Einkaufswagen

    Ruben Anton Komangapik ist ein Künstler, der ursprünglich aus Mittimatalik (Pond Inlet), NU, stammt und der sich nun in Quebec befindet. Im Jahr 1995 besuchte Komangapik das Nunavut Arctic College und absolvierte das Schmuck-und Metallarbeitsprogramm. Er ist auch Mitglied der Metal Guild of Canada.

    Komangapikes Werke teilen seine Kultur mit dem Publikum, eine Kultur, die er von den Geschichten und Wissen, die er von seiner Familie, vor allem von seinem Großvater Joshua Komangapik, erbte geerbt. Seine Skulptur und Video Qilalugaq (Narwhal) zeigt sein Interesse an Inuit Legenden, Mythen und neuen Technologien. Sein Großvater beeinflusste auch die Art und Weise, wie Komangapik die Figur des Schamanen in seinen Werken integrieren und darstellen würde.

    Komangapik teilt sein Wissen über Materialien und Techniken mit einem breiteren Publikum durch Workshops und Vorträge. Er hat Workshops auf dem Great Northern Arts Festival zu Steinschnitzereien gegeben, um Kinder und Jugendliche zu ermutigen, sich auch zu carven. Seine Anwesenheit bei The Walrus Talks (2015) lieferte auch einen Einblick in die Materialien, die er verwendet, sein bevorzugtes Thema und fungierte als Plattform, um seine eigene Kultur und Geschichten zu verbreiten. Komangapik wurde bei vier verschiedenen Anlässen vom Great Northern Arts Festival mit den Artists Choice Awards ausgezeichnet.