Insider's ByWard Market Day Tour

Planen Sie einen Besuch in der Hauptstadt der Nation oder möchten Sie das Herz Ihrer eigenen Stadt erkunden? Wir haben einen Tagesausflug für Sie zusammengestellt - ein Thread, der sich mit zeitgenössischer Kunst beschäftigt und Sie durch die energiegeladenen lokalen Unternehmen in einem reichen und abwechslungsreichen kulturellen Milieu führt.

Wir erkennen an, dass sich der ByWard Market / Ottawa auf einem nicht abgetrennten Gebiet der Algonquin Anishinaabe Nation befindet.

Unser ByWard-Markt

Das historische Herz von Ottawa ist ein florierendes Zentrum für Restaurants, Boutiquen, Galerien und Museen. Mit dem Zug oder Bus erreichen Sie den Bahnhof Rideau und die Nationalgalerie erreichen Sie in 5 Minuten zu Fuß. Öffentliche Parkplätze stehen in den meisten Straßen in der Nationalgalerie zur Verfügung Parkopediazum Parkplätze.

Beginnen wir beidie National Gallery of Canada, 380 Sussex Drive mit seinen kürzlich überarbeiteten und integrierten Galerien. Besuchen Sie den meditativen Raum des Atriums der Familie Michael und Sonja Koerner, in dem die permanente Installation von Michael Belmore so schön präsentiert wird Verlorener Brautschleier (2015) [Werke von Michael Belmore derzeit in L. A. Pai Galerie]

Michael Belmore,Verlorener Brautschleier(2015), National Gallery of Canada

Vergessen Sie nicht, die Kunstwerke auf dem Gelände zu besuchen und die Aussicht vom Nepean Point-Vorgebirge zu genießen, das von der Statue des französischen Entdeckers Samuel de Champlain dominiert wird. Von dort aus können Sie den Major's Hill Park sehen (die neue Heimat des indigenen Pfadfinders, der in Barry Aces fotografiert wirdKitchi Zibi Omàmìwininì Anishinàbe zur Zeit in der L. A Pai Galerie),das Chateau Laurier mit dem Parlament über die Ottawa-Schleusen des Rideau-Kanals und den Ottawa-Fluss hinauf bis zumKanadisches Kriegsmuseumgebaut von Moriyama und Teshima. Auf der anderen Seite des Flusses ist dieKanadisches Museum der Geschichtein Gatineau, Québec, entworfen von Douglas Cardinal. Leider kann man Mary Anne Barkhouses Skulptur nicht ganz sehen,N.amaxsala,mit seinem bronzenen Wolf in einem Kupferkanu, der das Parlament im Auge behält. [Werke von Mary Anne Barkhouse derzeit in derL. A. Pai Galerie]

Mary Anne Barkhouse,Namaxala, Canadian Museum of History, John und Bonnie Bühlers Unterstützung für die Schaffung von 'namaxsalaist allen Kanadiern gewidmet.

Aber die Museen sind für einen anderen Tag! Heute bleiben wir frisch und lebendig mit zeitgenössischer Kunst und lebendiger Kultur.

Gleich unten von der Nationalgalerie und gegenüber der Notre-Dame-Basilika (1846) in 150 St. Patrick ist Galerie D'art Jean-Claude-Bergeron. Die Galerie befindet sich in einem historischen viktorianischen Haus "La Maison Rochon" (Alphonse Rochon war einer der Hauptschreiner der Kathedrale Notre-Dame) und hat sich auf zeitgenössische kanadische und internationale Kunst spezialisiert seit 1992.

Wir,L. A. Pai Gallery, Befinden sich einen Block südlich, durch den Beaux-Arts Courtyard, mit dem EhrwürdigenPatrick McGahernBuchhandlung (seit 1969) neben uns und feine lokale Designer-Boutiquen um die Ecke auf Sussex: Der freche Milliner, Twiss & Weber, Isabelle und Kaliyana, unter anderen. Im Tin House Courtyard gegenüber der Murray Street finden Sie drei öffentliche Kunstwerke sowie die erhöhte Fassade.Auf der anderen Seite des Hofes befindet sich das Kostbare Papier Papier.

 Zinnhausfassade von Honoré Foisy, Blechschmied, 1961 geborgen und vom Künstler Art Price rekonstruiert.

Fühlen Sie sich wie ein Eingeborener und schlendern Sie mit einer temporären fotografischen Präsentation durch die fünf miteinander verbundenen Innenhöfe direkt hinter Sussex, die sich von St. Patrick bis zur George Street erstreckenDurch die Linse von ... Landschaft in der zeitgenössischen kanadischen FotografieundGeschichten erzählen, Welten teilenläuft durch. Sie werden am landen Ottawa School of Artwo der Totempfahl von Kanada steht (unter der spirituellen Anleitung der Kitanmax School of Northwest Coast Indian Art in Hazelton, British Columbia, und mit Unterstützung der Versammlung der First Nations).

Wählen Sie im Laufe Ihres Tages aus fast jeder Küche der Welt in einem der Cafés und Restaurants, die alle wichtigen Sehenswürdigkeiten des Marktes umgeben. Auf dem Weg zu unserer nächsten zeitgenössischen Galerie ist die immer ausgezeichnete Französischer Bäcker (seit 1995) mit seinem versteckten Juwel Chez Benny und der Cater-Ecke ist die Jukebox-Kneipe des Einheimischen. Chez Lucien. Wenn Sie links in Dalhousie einbiegen, gelangen Sie zu einigen soliden, unabhängigen Geschäften, insbesondere Werkstatt Boutique und das Stalk Market Blumenladen und weiter entlang der feinen Mahlzeiten bei Das Lokal und Idealer Kaffee.

Zurück zur zeitgenössischen Kunst!Galerie St-Laurent + Hill, ist ein Ein paar Blocks von uns entfernt in 293 Dalhousie. Das 1977 von Pierre Luc St-Laurent gegründete Unternehmen ist seit Jahrzehnten eine der führenden Galerien für zeitgenössische Kunst in Ottawa und ein Muss. Nur einen kurzen Spaziergang weiter, durch den ByWard Market Hub, ist die Ottawa Art Gallery bei 50 Mackenzie King Bridge. Das 1988 gegründete OAG wurde kürzlich neu gebaut und ist ein wunderschöner Ort für aktuelle und historische Kunst. Es gibt auch die lebendige SAW Gallery und andere Kunstorganisationen und Jackson Cafe / Restaurantist eine Freude.

Anna Williams,Kanada-Haus(2018) bei der Eröffnungsausstellung der neuen Ottawa Art Gallery. [Werke von Anna Williams derzeit in derL. A. Pai Galerie

Fahren Sie weiter über die Brücke zu Ihrer Rechten (vorbei am Rideau Entre, wo Nordstrom und Simons, ein großes Lob an sie, zeitgenössische Kunst integrieren), und Sie erreichen die letzte Station unserer ByWard Market-Tour: dieKarsh-Masson Galerie, das sich im Rathaus von Ottawa in der Laurier Ave West 110 befindet. Die nach dem Fotografen Yousuf Karsh und dem Maler Henri Masson benannten Ausstellungen finden jährlich statt. Beachten Sie die Kunstwerke rund um und im gesamten Gebäude und verpassen Sie nicht die Galeriekünstlerin Paula MurrayNautilusim Südeingang hängen. [Werke von Paula Murray derzeit in derL. A. Pai Galerie]  

Paula Murray,Nautilus, Rathaus von Ottawa

Jenseits des Karsh-Masson führt in die Innenstadt und ein weiterer Tagesausflug.

Weitere Informationen zum ByWard Market und zu Ottawa finden Sie auf der Ottawa Galerie Karte, dasByWard Market-Websiteund die lokale ZeitungDas Echo.  

Genießen!